Footprints for Future

Who owns the world? … fragten die diesjährigen Lessingtage.

Schülerinnen und Schüler der Klasse AVM 191 haben mit ihrer Klassenlehrerin Gerlinde Hartmann und der Ausbildungsbegleiterin Bahar Kiavar im Rahmen der Lessingtage des Thaliatheaters Hamburg an einer Kunstaktion teilgenommen.

Gemeinsam mit über 1000 Schülerinnen und Schüler aus Hamburg wurden sie sich über ihren eigenen ökologischen Fußabdruck bewusst, überdachten ihr Verhalten und entwickelten konkrete Ideen, wie sie individuell fürs Klima und die Zukunft aktiv werden können.

Sie gestalteten ihren eigenen Fußabdruck auf bereits genutzten Bodentuchstoffen.

Auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz beim Thalia wurden diese Footprints for Future dann in einer großen Open-Air-Kunstinstallation zusammengefasst und präsentiert.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung am 17.01.2020 nahmen alle an einer Performance-Demonstration durch die City zum Lessingdenkmal am Gänsemarkt teil.

Die individuellen Footprints der Schüler*innen schmückten während der gesamten Lessingtage den Gerhard-Hauptmann-Platz.

Danke an Thalia Jung und mehr, besonders an Frau Anne Katrin Klinge, die uns so herzlich im Foyer des Thaliatheaters empfangen und dann die Performance angeleitet hat.

Wir hatten alle viel Spaß bei dieser Veranstaltung und alle haben sich kreativ beteiligt und viel gelernt.

Eine andere Welt ist möglich!!!

Autorin: Gerlinde Hartmann

Bilder: Fabian Hammerl

Zurück

Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel · Schlankreye 1 · 20144 Hamburg ¦ Lutterothstraße 78 — 80 · 20255 Hamburg ·  info@bsw-hamburg.de