Praxistag im Haus des KFZ-Gewerbes Hamburg

Am 30.11.2020 besuchten vier Schüler der AVM 192 und zwei Schüler der AV 202 den Praxistag im Haus des KFZ-Gewerbes in Hamburg. Neben einem Einführungsvortrag zur historischen Entwicklung des Berufes des KFZ-Mechatronikers war auch ein KFZ-Meister der Werkstatt vor Ort eingeladen, um einen praxisnahen Eindruck über den Beruf zu vermitteln.

Von ihm bekamen die Schüler die Aufgabe, einen Elektromotor mithilfe eines Baukastens zu entwickeln. Dabei wurde das handwerkliche Geschick und die Feinmotorik der Schüler auf die Probe gestellt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fand dies an Einzeltischen statt. Nichtsdestotrotz konnten die Schüler ihre Fragen loswerden, Hilfestellungen einfordern und über einzelne Schritte des Aufbaus diskutieren. Der KFZ-Meister, die begleitenden Lehrkraft und Auszubildende vor Ort standen den Schülern jederzeit zur Seite und konnten den Aufbauprozess individuell begleiten und betreuen.

Bei dieser Gelegenheit konnten ebenfalls Fragen zum Einstellungstest und zum Bewerbungsverfahren gestellt werden. Insgesamt war es eine lohnende Veranstaltung, die den Berufswunsch verstärkt und die Motivation der Schüler gefördert hat. Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Zurück

Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel · Schlankreye 1 · 20144 Hamburg ¦ Lutterothstraße 78 — 80 · 20255 Hamburg ·  info@bsw-hamburg.de