Über 100 neue Immobilienkaufleute an der BSW Hamburg verabschiedet

Die traditionelle Abschlussfeier fand in dem bis über den letzten Platz hinaus gefüllten Else-Rauch-Forum in der Lutterothstr. statt. Regelmäßig versammeln sich Schülerinnen und Schüler, Freunde und Verwandte, Geschäftsführer und Vertreter der Ausbildungsunternehmen sowie die Lehrerinnen und Lehrer der Berufsschule für Immobilienkaufleute zur Feierstunde, um die jungen Immobilienkaufleute zu verabschieden.

Vor den über 270 Gästen begrüßte die Schulleiterin Karin von Palubicki in ihrer Ansprache die frisch gebackenen Immobilienprofis und die weiteren Gäste. Getreu dem Motto: „Die Immobilienkompetenz in Hamburg wird jedes Jahr weiter ausgebaut“ freute sich Frau von Palubicki darüber, dass 103 neue Immobilienkaufleute in die Immobilienbranche entlassen werden können, die mit diesem Abschluss das Fundament ihrer beruflichen Laufbahn gelegt haben.

Die Übergabe der Abschlusszeugnisse erfolgte durch die jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, die ihren ehemaligen Berufsschülerinnen und Berufsschülern mit einigen launigen, aber auch ernsthaften Anmerkungen alles Gute für die berufliche Zukunft wünschten.

Die Preisverleihung für die Jahrgangsbesten der Abschlussprüfung im Winter 2020/2021 durch den Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (Landesverband Hamburg) ist ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung. Frau Memmler (Geschäftsführerin Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen Landesverband Hamburg e.V.) beglückwünschte in ihrer Laudatio die Preisträgerinnen und den Preisträger:

Vanessa Hsü (HASPA Hansegrund GmbH), Roman Rohlfs (SAGA Unternehmensgruppe) und Carla Hecht (Altonaer Spar- und Bauverein)

Text: Jörk Brand

Zurück

Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel · Schlankreye 1 · 20144 Hamburg ¦ Lutterothstraße 78 — 80 · 20255 Hamburg ·  info@bsw-hamburg.de